Was ist das?

 

Es handelt sich um ein Regelwerk, welches die Anerkennung der erworbenen Erfahrungen eines Jeden regelt in Hinsicht auf Erlangung oder Anerkennung eines Studienabschlusses, eines Titels oder Qualifikationsniveaus.

Der Kandidat muß einen Akt ausfüllen, in welchem er seine Berufserfahrung und seine erworbenen Kompetenzen detailliert auflistet. Dieser Akt wird in einem nächsten Schritt einer Jury übergeben, welche darüber entscheidet, ob er zur Gänze oder nur zum Teil bestätigt. Im Falle einer nur teilweisen Bestätigung schlägt die Jury Richtlinien dem
Kandidaten vor.

Diese Regelungen wenden oft die Universitäten an, um das Ausbildungsniveau fremder Studierenden, die in Frankreich studieren möchten, nach französischen Maßstäben zu bestimmen und anzuerkennen.

Jeder hat ein Anrecht auf die Anerkennung seiner Erfahrungen :

-Arbeitnehmer

-Nichtarbeitnehmer

-Arbeitslose mit oder ohne aufrechtem Anspruch auf Arbeitslosengeld

-Personen, welche Sozial,- Freiwilligkeitsdienste etc. ausübten