Sophia

Ich studiere Romanistik und Germanistik und möchte meinen Master „Lettres modernes“ in Frankreich fortsetzen. Ich habe bereits ein Praktikum in einem Übersetzungsbüro in Paris gemacht und habe sehr davon profitieren können! Und das nicht nur auf die sprachlichen Fortschritte bezogen – man lernt viele neue Leute kennen, neue Lebensgewohnheiten, bekommt Einblick in die französische Arbeitswelt und geht selbstbewusster und erfahrener ins eigene Land zurück!

In Frankreich einen Teil meines Studiums zu absolvieren, wird mich nicht nur persönlich bereichern sondern mir auch mehr Chancen auf den Arbeitsmarkt bringen.

Die Bewerbungen für die Universitäten können kompliziert sein, aber Campus France hat mir sehr dabei geholfen, auch immer neue Möglichkeiten vorgestellt (Stipendien, Erasmus Mundus Master...) und ist bei Unklarheiten immer zur Verfügung gestanden!