Schulen und der Privatsektor bieten ebenfalls Unterkünfte für Studenten an.

Unterkünfte von  den Grandes Ecoles und diversen privaten Einrichtungen

Hochschulen und manche private Einrichtungen verfügen über ihre eigenen Unterkünfte, die sich jeweils am Campus selbst befinden.

Diese Einrichtungen bemühen sich Plätze für internationale Studenten  zu reservieren. Die Mietpreise schwanken üblicherweise zwischen 250 und 350 Euro pro Monat.

Auf der Homepage der Schule, die ihr besuchen wollt, werden euch präzisere Informationen geben. Reserviert euer Zimmer sobald ihr eine Zulassungsbestätigung erhalten habt.

Private Studentenheime

In den meisten Universitätsstädten gibt es private Studentenheime. Sie haben einen höheren Komfort und können verschiedene Dienstleistungen anbieten (Empfang, Haustelefon, Gemeinschaftsraum, Cafeteria, Waschmaschine, Reinigungsdienst, Garage...). Diese Einrichtungen befinden sich oft in der Nähe des Campus.

Bezüglich privater Stundentenheime

Miete: von 600 bis 700 Euro pro Monat in Paris und von 400 bis 700 Euro pro Monat in  den anderen Universitätsstädten.
Kaution: entspricht einer Monatsmiete.
Garantie solidaire: Bürge verpflichtend in Frankreich wohnhaft. Solltet ihr keine Bürge haben, könnt ihr ein Jahr im Voraus zahlen.
Vorläufige/ befristete Unterkunft: möglich, je nach Verfügbarkeit (aber im Allgemeinen schwierig zwischen September und März).
Reservierung aus dem Ausland: wenn ihr aus dem Ausland reserviert, wird in der Regel der Betrag von 2 Monatsmieten verrechnet.
Unterkunftszuschuss (ALE): möglich.