In Frankreich übernimmt der Staat den gröβten Teil der Ausbildungskosten in öffentlichen Einrichtungen (ca. 10 000 Euro pro Student und Jahr).

Die jährlichen Gebühren für die jeweiligen Ausbildungen wurden für alle öffentlichen Einrichtungen fixiert, für das Studienjahr 2011-2012 waren das:

  • 177 Euro für Licence
  • 245 Euro für Master
  • 372 Euro für Doktorat
  • 584 Euro für Ingenieurschulen

Zu diesen Summen können noch zusätzliche Kosten für spezielle Dienstleistungen hinzukommen.

Die Kosten für private Einrichtungen, besonders Handelsschulen, sind höher (im Allgemeinen 3000 bis 10000 Euro pro Jahr).