Das Kunststudium nimmt im französischen Hochschulwesen einen wichtigen Platz ein.

In Frankreich sind die Hochschulen für Kunst oder angewandte Kunst öffentliche Einrichtungen sehr hoher Qualität, die nationale Diplome nach 3 oder 5 Studienjahren ausstellen.

Weiteres gibt auch private Hochschulen oder zur Handelskammer gehörende Schulen, die ihre eigenen Diplome ausstellen.

All diese Schulen sind durch ein sehr selektives Aufnahmeverfahren gekennzeichnet (Bewerbungsdossier, Aufnahmeprüfung oder Gespräch).


Das Netzwerk CampusArt

Die Website www.campusart.org gibt Zugang (unter einigen Voraussetzungen) zu Ausbildungen auf dem Niveau von Licence, Master 1 und Master 2, die von einem Netzwerk von Einrichtungen, das von CampusFrance geführt wird, angeboten werden.

Die Website bietet euch allgemeine Informationen zum Kunststudium in Frankreich und hilft euch sich zu orientieren - sei es in die Richtung einer Kunsthochschule oder Hochschule für angewandte Kunst, in Richtung einer öffentlichen oder privaten Schule oder einer Universität.

Das betroffene künstlerische Gebiet der Kunsthochschulen ist vor allem das des Schaffens ("ERSCHAFFEN" von Kunst: bildender Kunst, Design, visuelle Kommunikation, wie auch Mode, Innenarchitektur, usw.) ; es gibt aber auch einige universitäre Ausbildungen in Kunsttheorie oder in Kunstmanagement (siehe Erklärungen auf der Website).

Die Wahl der Ausbildung wird von einem schnellen und interaktiven Online-Bewerbungsverfahren begleitet, welches es euch ermöglicht, nur eine Bewerbung für das gesamte Netzwerk machen zu müssen.

Ihr werdet vorrqussichtlich eine Antwort Ende März erhalten (Achtung: die Bewerbungsfrist endet Ende Februar), was euch genug Zeit gibt, euch um euer Stipendim und  Visum zu kümmern und euren Aufenthalt vorzubereiten.

Dieses gesamte Service ist kostenlos bis zu dem Moment, in dem ihr euch entscheidet, ein Ausbildungsangebot anzunehmen.

Das Online-Bewerbungsverfahren ist in der ganzen Welt verfügbar.