Frankreich ist die fünftgrößte Wirtschaftsmacht der Welt. Das Land erwirtschaftet 5% des weltweiten BIP und 6% des weltweiten Handels.

Frankreich ist ein attraktives Land für Investoren, da europaweit am meisten ausländische Investitionen in Frankreich getätigt werden. Weltweit liegt Frankreich sogar an zweiter Stelle.

Vorrangstellung in der Weltwirtschaft

Frankreich belegt:

  • den 1. Platz weltweit in der Luxusindustrie
  • den 1. Rang europaweit und den 2. Rang weltweit bei großen Handelsketten
  • den 2. Platz weltweit und den 1. Platz europaweit in der Landwirtschaft
  • den 3. Rang weltweit in der Produktivität

Spitzenindustrien

39 französische Gesellschaften gehören zu den 500 größten Unternehmen der Welt. Dies sind u.a.:

  • Lebensmittel (Danone)
  • Mode, Luxus und Kosmetik (Louis Vuitton, Yves Saint-Laurent, Chanel, Dior, L'Oréal)
  • Automobil (Peugeot-Citroën, Renault) und Reifen (Michelin)
  • Elektronik (Thalès, Thomson)
  • Luftfahrt (Airbus, Dassault)

Innerhalb von 5 Jahren wurden in Frankreich fast eine Million Unternehmen gegründet.

Transport und Telekommunikation

Auch wenn der TGV noch immer der schnellste Zug der Welt ist, ist es jedoch noch weniger bekannt, dass die Fluglienie Air France seit ihrem Zusammenschlussseit mit KLM als die größte Fluggesellschaft weltweit gilt.